06.06.2013 – Kellerbrand

In der Bördestraße brannte es am frühen Morgen in einem Keller. Mit einem C-Rohr ging ein Trupp unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Nach ablöschen des Brandherdes wurden die abgebrannten Gegenstände aus dem Keller herausgetragen und anschließend  der gesamte Kellerbereich mittels einer Wärmebildkamera auf weitere Glutnester abgesucht. Hierbei wurden die Fenster des Kellers geöffnet und ein Hochdrucklüfter zur Belüftung und Entrauchung des Gebäudes aufgestellt. 

EINSATZNUMMER: 63
AAO: F03 Feuer
EINSATZZEIT: 06:56 Uhr – 07:55 Uhr
EINSATZKRÄFTE (FWOHZ): 13
EINSATZORT: Bördestraße, Osterholz-Scharmbeck
EINGESETZTE FAHRZEUGE: ELW 1TLF 16/25HLF 20/16Ofw PennigbüttelPolizeiDRK Bereitschaft

BILDER: