06.11.2016 – Einlauf Brandmeldeanlage

Die Einsatzkräfte wurden an diesem Abend zu einer ausgelösten automatischen Brandmeldeanlage in einem Geschäftsgebäude alarmiert. Bei der ersten Erkundung stießen diese auf Brandgeruch und Rauch.

Es wurde umgehend vom Einsatzleiter die Alarmstufe erhöht und die Unterstützung der Ortsfeuerwehren Pennigbüttel, Scharmbeckstotel und Heilshorn angefordert. Diese fanden sich nach Eintreffen in einem Bereitstellungsraum ein. 

Im weiteren Verlauf konnte ein, schon durch die Sprinkleranlage erloschener Brand, ausfindig gemacht werden. Es brannte in einem Lüftungs- / Heizungsraum. Der Bereich wurde durch ein Trupp unter schwerem Atemschutz mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Es konnte kein weiteres Schadenfeuer ausgemacht werden. Die im Bereitstellungsraum einsatzbereiten Kräfte konnten somit die Einsatzstelle wieder verlassen.

Der von der Sprinkleranlage mit Wasser geflutete Raum wurde von unseren Einsatzkräften ausgepumpt und danach die Einsatzstelle dem Betreiber und der Brandursachenermittlung übergeben.

EINSATZNUMMER: 111
AAO: F/02/BMA Einlauf unbestätigt
EINSATZZEIT: 21:25 Uhr – 23:30 Uhr
EINSATZKRÄFTE (FWOHZ): 26
EINSATZORT: Hördorfer Weg, Osterholz-Scharmbeck
EINGESETZTE FAHRZEUGE: GW-L2
ELW 1TLF 16/25DLK 23/12HLF 20/16LF 8 JF
ANDERE EINSATZKRÄFTE: Ofw Heilshorn
Ofw Pennigbüttel
Ofw ScharmbeckstotelPolizeiDRK Bereitschaft